Unser Ehrenmitglied Dr. Waldemar Teufel ist verstorben

Mit Bestürzung mussten wir erfahren, dass unser verehrtes Ehrenmitglied, Dr. Waldemar Teufel, am 8. September plötzlich verstorben ist. Wir verlieren mit Herrn Dr. Teufel einen Menschen, der sich seit der Gründung des Geschichtsvereins der Diözese Rottenburg-Stuttgart im Jahr 1979 über Jahrzehnte mit hohem persönlichen Einsatz und großer fachlicher Kenntnis für den Verein eingesetzt hat.
Sein breites juristischer Wissen brachte er bei der Formulierung unserer Vereinssatzung ein; Eine Satzung, die heute - mit nur wenigen Erweiterungen - noch heute Gültigkeit besitzt. Mehr als dreißig Jahre amtierte er zudem als Schatzmeister unseres Geschichtsvereins. Die Kommunikation mit dem Bischöflichen Ordinariat und den Leitungsgremien in Rottenburg konnte der Geschichtsverein immer vertrauensvoll in seine Hände legen. Auch nach seinem aktiven Ausscheiden 2010 war Herr Dr. Teufel immer gerne bereit, uns bei juristischen und verwaltungsrechtlichen Fragen zu beraten.
Für seine vielfältigen Verdienste im und um den Geschichtsverein wurde ihm 2011 in Riedlingen die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Wir verlieren mit Herrn Dr. Waldemar Teufel ein treues Mitglied und eine verantwortungsvolle, humorvolle und uns zugewandte Persönlichkeit. Wir werden seiner immer mit besonderem Respekt und großer Dankbarkeit erinnern. Seiner Ehefrau, seinen Kindern und Enkeln gilt unsere Anteilnahme.

Das Requium wird am Dienstag, den 17. September um 11 Uhr im Rottenburger Dom gefeiert.

Unser Ehrenmitglied Dr. Waldemar Teufel, nach Überreichung der Ernennungsurkunde am 29. Oktober 2011 in Riedlingen