Bischof-Hefele-Preis 2005

Preisverleihung 2005
Der Preis ging an den Diplomtheologen Gregor Klapczynski
(Universität Münster)

NEWS 2016: Gregor Klapczynski ist inzwischen promoviert und ist als Theologischer Referent des Erzbischofs von Berlin und als Referent für den Interreligiösen Dialog tätig.

Den Bischof-Carl-Joseph-von-Hefele-Preis erhielt der Theologe für seine Diplom-Arbeit: Hugo Koch (1869-1940). Skizze einer "Modernisten"-Biographie.

Die wesentlichen Inhalte seiner Abschlussarbeit sind im RJKG 30/2011 publiziert. Titelage im Gesamtverzeichnis RJKG unter Klapczynski.