RJKG Band 35

Inhalt Band 34
I. Aufsätze zur Tagung
Tagungsinitiative Prof. Dr. Dietmar Schiersner, Weingarten
Dietmar Schiersner, Weingarten
Zwischen Aufklärung und Reaktion. Adel, Adel und Konfession in Südwestdeutschland 1780-1820, S. 13-22.
Harm Klueting, Köln/Freiburg i.Ü.
Katholische Aufklärung nach 1803? Theologie und Kirche unter dem Eindruck des Umbruchs, 23-34.
Michael Sikora, Münster
Adel und Aufklärung, Adlige und Aufklärungen, S. 35-54.
Georg Eckert, Wuppertal
Politische Randexistenzen? Katholischer Adel im jungen Königreich Württemberg, S. 55-76.
Michael Schwartz, Berlin-München
Kirchliche Karrieren im Umbruch: Der Adel und das Ende der Adelskirche (1750-1850), S. 77-98.
Carl Alexander Krethlow, Bern
Der Malteserorden. Chancen und Herausforderungen transnationaler Strukturen im 19. Jahrhundert, S. 99-110.
Sylvia Schraut, München
Katholisch, weiblich, adelig. Geistliche Lebenswege und weibliche Religiosität vor und nach der Säkularisation, S. 111-124.
Winfried Romberg, Würzburg
Adelige Standes- und Funktionseliten geistlicher Staaten zwischen Aufklärung und Revolution. Geistig-politische Kontinuitäten und Umorientierungen am Beispiel rheinischer und fränkischer Domherren (ca. 1770-1840), S. 125-146.
Wolfgang Wüst, Erlangen
Oberschwäbischer Adel. Ämter und Karrieren zwischen Aufklärung und Reaktion, S. 147-158.
Dietmar Schiersner, Weingarten
Johanna von Falkenstein (1743-1800), eine aufgeklärte Stiftsdame, S. 159-174.
Bernd Mayer, Wolfegg
Memoriale Konstruktion adeliger Katholizität. Beispiele aus Historiographie und Ikonographie des oberschwäbischen Adelshauses derer zu Waldburg, S. 175-188.

vgl. zu Teil I auchden Tagungsbericht bei HSozkult.

II. Weitere Inhalte
Peer Frieß, München
Reformation und Katholiosche Reform in den oberschwäbischen Reichsstädten, S. 175-188.
Stephan Wiltsche, Wangen
500 Jahre Ulrichsbruderschaft in Wangeni m Allgäu. Das Leben einer alten geistlichen Gemeinschaft, S. 201-229.
Dominik Burkard, Würzburg
Die Politik des Heiligen Stuhles in der "Causa Sproll". Ein Analyse anlässlich neu entdeckter Quellen aus dem Vatikanischen Staatssekretariat, S. 229-278.

III. Rezensionen, S. 279-380.

IV. Chronik und Tagungsberichte, S. 389-398.

Der Band ging kostenfrei und druckfrisch an unsere Mitglieder und Tauschpartner. Er ist über den Buchhandel oder den Verlag Thorbecke für € 29,80 beziehbar. Mitglieder können weitere Bände über die Geschäftsstelle (info@gv-drs.de) für € 20,-- erwerben.
Interessierte können den Band (€29,80) im Buchhandel oder über den Verlag Thorbecke erwerben.
Sie wollen Mitglied werden?

Band 35
Zentrales Thema: Mann - Frau - Partnerschaft. Genderdebatten des Christentums ... Vorschau