RJKG 33

Themenband:
Postestas ecclesiae. Zur geistlichen und weltlichen Herrschaft von Bischöfen und Domkapiteln im Südwesten des Reiches
Der Band ist online verfügbar: https://publikationen.uni-tuebingen.de/xmlui/handle/10900/81813

Thematische Aufsätze:
Hedwig Röckelein: Zusammenfassung der Tagung "Potestas ecclesiae. Zur geistlichen und weltlichen Herrschaft von Bischöfen und Domkapiteln im Südwesten des Reiches", S. 13-16.
Andreas Bihrer: Die Konstnanzer Bischofswahlen im 14. Jahrhundert. Zu den Gruppenbildungen am Bischofshof und im Domkapitel, S. 17-26.
Thomas Krüger: Korporative Identitätsentwicklung des Augsburger Domkapitels im Spiegel seiner mittelalterlichen Statuten, S. 27-40.
Brigitte Hotz: Die Konstanzer Domkirche nach 1378 - Aspekte einer gespaltenen Potestas ecclesiae, S. 41-66.
Guy P. Marchal: Was tut das Basler Domkapitel in Freiburg? Ein Beitrag zum Selbstverständnis der Domkapitel, S. 67-80.
Jörg Bölling: Heilige Bischöfe. Ulrich von Augsburg (923-973) und Konrad von Konstanz (934-975), S. 81-92.
Harald Derschka: Die Bischöfe von Konstanz als Münzherren in staufischer und nachstaufischer Zeit: eine Relativierung. In memoriam Elisabeth Nau (1916-2010), S. 93-116.
Albert Fischer
: Zwischen Niedergang weltlicher Herrschaft und Neuaufbau geistlichen Lebens: Das Hochstift und Bistum Chur im Zeitalter der Reformation und innerkirchlichen Erneuerung (16./17. Jahrhundert), S. 117-134.
Melanie Prange: Thesaurus Ecclesiae Nostrae. Der Konstanzer Domschatz und seine Bedeutung für Bischof, Domkapitel und Stadt, S. 135-146.
Franz Xaver Bischof: Die Säkularisation des Hochstifts Konstanz 1802/03, S. 147-158.
Dominik Burkard: Die Domkapitel und das "regimen ecclesiasticum". Thesen zu Wandel und Kontinuität einer alten Institution, S. 159-182.